Am Ueli sis Chueli

Am Ueli sis Chueli

Kurzer, bequemer Zustieg, griffiger Fels und gemäßigte Schwierigkeiten machen die Mittagfluh zum idealen Kletterziel für „Grimsel-Einsteiger“.
Entgegen den Angaben in diversen Führern empfand ich die Felsqualität als außerordentlich gut (Empfinden eines Kalk-Kletterers wohlgemerkt) 🙂

 

Facts Am Ueli sis Chueli:

  • UIAA: 5b (5a+ obl.)
  • Wandhöhe: 360 m
  • Exposition: Süd
  • Erstbegeher: Peter Schoch, Renate Kuster, Ursi Schmid 1989. Saniert durch Peter Schoch und Ursi Schmid 2000
  • Ausgangpunkt: Guttannen > Parkplatz (11.2 km)
    P: CH 666 220 / 165 570
  • Zustieg: vom Parkplatz gerade empor über eine Wiese (ausgetretener Pfad- Wand ist ersichtlich) übemr Geröllfeld zum Einstieg
  • Abstieg:Abseilen über die Route  x 20 m) oder Fußabstieg
  • Material:10 Expressen, evtl. kleine und mittlere Cams (0,2 – 2)
  • Charakter: perfekt sanierte Sportkletterroute in  bestem Gneis
%d Bloggern gefällt das: