Feuerland

Feuerland

Freitag Abend, 21:00 Uhr. Was gibt es besseres, als im Schein der Stirnlampen zum Buchsteinhaus aufzusteigen, um am Folgetag eine wunderschöne Route in der Südwand des großen Buchsteins zu klettern?! „Net vü…“
So begaben Mescht und ich uns auf den Weg zur Hütte und erreichten diese gegen 22:00 Uhr, woraufhin eine Flasche Rotwein geköpft und das Topo der geplanten Tour „Feuerland“ studiert wurde.
Nach einem ausgiebigen und wie immer hervorragenden Frühstückbuffets machten wir uns auf den Weg und erreichten nach 20 Minuten den Einstieg zur Feuerland.

Nach einer Aufwärmlänge im 6.Schwierigkeitsgrad folgte sogleich die erste Schlüssellänge, welche zu Beginn über einen kleingriffigen Wulst führt und anschließend über herrliche Plattenkletterin zum zweiten Standplatz führt.
Einwahres Schmankerl bietet die 5.SL, welche über einen super Piazer verläuft (30 Meter). Die finale SL hats noch einmal oredntlich in sich: Ich hatte die Ehre, die Crux (8+) vorzusteigen und pumpte mich noch ein letztes Mal ordentlich aus. Der Schlüsselzug befindet sich meiner Meinung nach im Mittelteil der SL. Fingerkraft und saubere Trittfolgen erforderlich.
Meine bis dato fordernste und zugleich schönste Route am großen Buchstein. Daumen hoch!

Facts Feuerland:

  • UIAA: 8+ (7+ obl.)
  • Wandhöhe: 300 Meter
  • Exposition: Süd
  • Erstbegeher: M. Strimitzer, A. Hollinger 1998
  • Zustieg: Über die Ennsbrücke und links auf markiertem Weg zum Buchsteinhaus und weiter in Richtung Gr. Buchstein. Etwa 1/2 Stunde oberhalb der Hütte zweigt hinter einem Stein mit einer Tafel „Klettersteig Buchstein Südwand“ ein Steiglein nach rechts unter die Südwand ab. Auf diesem und weiter zuerst waagrecht querend, später ein wenig absteigend, erreicht man eine große Schlucht. Diese hinauf und über eine Linksschleife zum Einstieg. 2,5 Stunden.
  • Abstieg: über Klettersteig oder Abseilen
  • Ausrüstung: 10 Expressen
  • Absicherung: perfekt mit Bolts versichert

IMG_1583
Morgens 09:00 Uhr am Buchsteinhaus

IMG_1578

IMG_1595

IMG_1638 5.Seillänge (7)

 

IMG_1604
8.Seillänge (7+)

 

IMG_1620
Schlüssellänge (9.SL, 8+)

IMG_1609 Abseilen über Abseilpiste

%d Bloggern gefällt das: