Schindluder

Schindluder

Traumhafte Risse, steile Platten. Die Schinderei ist´s dafür allemal wert!
Zwar kann ich schon mehrere Touren im wunderschönen Xeis verzeichnen, jedoch zählt die Schindluder bis dato zu einen der besten Touren, die ich in den Nordwänden der Hochtorgruppe geklettert bin.
Kurzum: eine gewaltige Linie, welche mit Sicherheit 5 von 5 Sterne verdient.

Facts Schindluder:

  • UIAA: 8-+ (7-obl.)
  • Wandhöhe: 480m
  • Exposition: Nord
  • Erstbegehung durch J. Reinmüller, A. Hollinger und M.Strimitzer (2001)
  • Sportklettercharakter
  • Abstieg: Entweder über Route abseilen oder weiter in Peternscharte und über Peternpfad (1-2) zum Ausgngspunkt zurück.
  • Ausrüstung: 12 Expressen, Doppelseil

 

IMG_8908

IMG_8908

IMG_8908

Beginn des Risssystems in der 7.SL (7, 30 m)

IMG_8896

erste Crux in der 8.SL (8-, 30 m)

IMG_8837
Platten mit anschließendem Wulst in der 10.SL (7, 20 m)

IMG_8858
abschließender Blick in Richtung der Reichensteingruppe

%d Bloggern gefällt das: