Schweiz

Schweiz

Schon lange haben wir uns dieses Gebiet in den Kopf gesetzt. Dies begründet sich vor allem durch die etlichen  Erstbegehungen der beiden Kletterlegenden Claude und Yves Remy.
Doch bevor wir uns in den allseits bekannten Klassiker „Motörhead“ stürzten, beschlossen wir, zuerst eine Tour auf der Gelmerfluh („Saggitarius“, 6b, 450m) zu klettern.
Trotz anfänglich sehr eingeschränkter Sicht aufgrund des anhaltenden Hochnebels, lief auch diese Tour reibungslos ab und wir befanden uns bereits um 14:00 Uhr zurück am Parkplatz. Wie nach jeder Klettertour wird zu aller erst  der Gaskocher aktiviert, um dem Koffeinentzug entgegen zu wirken J

Nachdem wir nun endlich unseren ersehnten Kaffeebecher in  den Händen hielten, widmeten wir uns der zweitwichtigsten Aufgabe: der ausführlichen Tourenplanung. Schnell war das Topo der, für den Folgetag geplanten, Tour („Motörhead“) einstudiert. Nachdem wir anschließend unseren Standplatz zum Grimselhospiz verlagert hatten, wurde wie üblich gekocht (Nudeln, what else) und anschließend der Tag mit einem Glas Wein beschlossen.
Trotz  einer eher „kühlen“ Nacht marschierten wir am 08.09. voller Motivation vom Parkplatz des Grimselhospizes entlang des ebenen Wanderweges, welcher am Seeufer in Richtung „ELDORADO“
verläuft (vom Grimselhospiz auf dem rechten Uferweg zur Lauteraarhütte bis zum Ende des Stausees)
Nach etwa 1h40 min erreichten wir den Einstieg (Routenname angeschrieben). Passend zur Tour hielt sich mein Ohrwurm „“We are motörhead and we play rock n roll“ genauso hartnäckig wie die Motivation, endlich in dieses Plattenmeer aus Granit einzusteigen.
Auch diese Tour entpuppte sich zu einem wahren Klettergenuss erster Güte.
Sowohl landschaftlich als auch klettertechnisch verdient diese Linie 5 von 5 Sternen. Lob und Dank an Yves und Claude Remy für die Eröffnung dieses Schmankerls!
Nachdem wir den Parkplatz gegen 19:00 Uhr wieder erreicht, und wie üblich den Wetterbericht  ausführlich gecheckt hatten, beschlossen wir aufgrund einer einbrechenden Kalt- bzw. Schneefront, die Schweiz hinter uns zu lassen und unseren Standort weiter in die Dauphiné zu verlagern.
Facts:  „Grimselpass“ (Schweiz)
Parkplatz: Tag 1à P Chueenzentenneln auf 1596m (Gelmerfluh)
Tag 2 à Grimselhospiz (Grimselpass, 3864 Guttannen)

Touren:

  • „Sagittarius“ – Gelmerfluh, 6b+, 450 m
  • „Motörhead“ – Eldorado, 6b, 500m

35   zdes

46     44 52  71

%d Bloggern gefällt das: