Styria

Styria

Bei der Styria handelt es sich um eine perfekt abgesicherte Sportkletter-Route am Colodri.
Die erste SL hatte es bereits in sich: harte Leistenzieherei auf teils abgespeckten Fels. Die 2. SL hat eine kurze kräftige Schlüsselstelle. Dann 2 Seillängen höchster Klettergenuß bis zu einem Standplatz unter einem großen Überhang. Da geht’s wohl hoch.Der Überhang ist überraschend großgriffig, die folgende Wand dafür anhaltend steil und knifflig. Angenehmer Standplatz auf einem geräumigen Band. Von hier eine sehr kurze Seillänge links aufwärts über einen kleinen Bauch zum nächsten Stand. Einem Riß anfänglich anstrengend, aber bald leichter werdend folgen bis zum Ausstieg auf dem Plateau. Abstieg wie oben über den Klettersteig.

Fazit: aufgrund des typisch abgespeckten „Colodri“- Felsens nicht mehr ganz so lohend. Nach oben hin wird die Felsqualität jedoch besser. Harte Schlüsselzüge.

Facts Styria

  • UIAA: 8-
  • Wandhöhe: 300m
  • Exposition:
  • Material: 12 Expressen
  • Erstbegeher:
  • Ausgangspunkt: Parkplatz nahe dem Campingplatz in Arco-Prabi (rechtes Ufer der Sarca)

IMG_1535 IMG_1534

IMG_1533

%d Bloggern gefällt das: