Alte Westwand

Alte Westwand

Nachdem wir die Lucke im Sommer geklettert sind, beschlossen wir, die „alte Westwand“ aufgrund der aktuell guten Verhältnisse im Winter zu klettern. Zwar waren die Handschuhe am Standplatz nötig, jedoch konnten wir die Kletterei dank durchgehender Sonneneinstrahlung relativ gut genießen. Die Tour bietet sehr abwechslungsreiche und teils ausgesetzte Kletterei. Die Standplätze sowie vereinzelte Zwischensicherungen sind gebohrt. Ausreichend Normalhaken vorhanden.

Facts:

  • UIAA: 6+
  • Länge: 160 m
  • Exposition: West
  • Erstbegeher: G. Gotthard und H. Told 1934
  • Ausrüstung: 11 Expressen
  • Zustieg: Von der Gaudeamushütte ins Kübelkar, auf dem Steig in Richtung Ellmauer Tor.  An der letzten Serpentine, bevor der Weg nach links zum Ellmauer Tor führt, rechts auf Stei Steig direkt unter die Westwand des Bauernpredigtstuhl führt (ca. 1,5 Stunden).
  • Abstieg: Vom Gipfel nach Osten zu einem weiteren Gratsporn, hier 1×20 m nach Süden abseilen. Den Spuren nach Südwesten folgend bis zu einem Drahtseil. Hier 5 Meter hinab zum nächsten Abseilhaken

TOPO: Topo

 

%d Bloggern gefällt das: