Klettern auf der Sagnette – Dauphiné

Klettern auf der Sagnette – Dauphiné

Am Folgetag gings weiter zur Sagnette, einer markanten Granitnadel, von welcher aus man einen atemberaubenden Blick auf das Ecrins- Massiv genießen kann. Welche Zutaten braucht man eigentlich für eine Plaisirtour? Man nehme jede Menge festen und griffigen Fels, dazu außergewöhnliche Felsstrukturen, sonniges Ambiente mit grandioser Rundumsicht und natürlich eine gute Absicherung! Fehlen nur noch homogene Schwierigkeiten mit einer genialen Schlüsselstelle, und fertig ist der Plaisirkuchen. Bei (ausnahmsweisen) angenehmen 15 Grad stiegen wir nach einem 50-minütigen Zustieg in die « Soleil Glacial » ein.

Facts Sagnette:

  • UIAA: 6a+ (5c obl.)
  • Wandhöhe: 470m
  • Exposition: Südost
  • Material: Doppelseil, 12 Expressen
  • Zustieg: Vom Parkplatz 1 Std (Wanderweg Richtung Ecrins-Hütte- nach 40 Minuten anch rechts zur Sagnete abzweigen- gut ausgetretener Pfad über Schotterfeld)
  • Ausgangsort: Pré de Madame Carle

topo-copie-15

113

116

114

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: